Das Konzept der Ellwanger Fußballschule

Fußball basistechniken kennenlernen

Inhalt

    Er ist vielseitig und geeignet, Kindern und Jugendlichen körperliche Bewegung zu geben und — neben Elternhaus und Schule — Werte zu ermitteln und sie ganzheitlich zu fördern.

    Der Lehrgangsteil 3 "Jugendtraining" startet am 2. Oktober Montag, September zur Teamleiterprüfung wiedertreffen.

    Wir setzen auf Gemeinschaft im Verein und Teamgeist in der Mannschaft. Wir fördern neben den körperlichen auch geistige, emotionale und soziale Eigenschaften der Kinder.

    fußball basistechniken kennenlernen

    Wir achten auf die unterschiedlichen Leistungsfähigkeiten der Kinder und bieten individuelle Leistungsförderungen, wir mindern die Schwächen und fördern die Stärken. Wir setzen auf die Weiterqualifizierung der Trainer und Trainerinnen, die in der Jugendarbeit eine Schlüssel- und Vorbildfunktion wahrnehmen.

    Wir sind uns bewusst, fußball basistechniken kennenlernen die SG Keeken-Schanz ein wichtiger Bergen county singles clubs in der Jugendarbeit ist und setzen uns für eine sportübergreifende begleitende Jugendarbeit ein. Sofern sich eine Aufteilung nach Leistungsvermögen anbietet, fußball basistechniken kennenlernen mit allen Beteiligten Einvernehmen zu erzielen.

    fußball basistechniken kennenlernen

    Es erfolgt eine enge Abstimmung unter den beteiligten Trainern und den Eltern der Kinder. Traineraufgaben Der Jugendtrainer arbeitet ehrenamtlich und ohne spezielle pädagogische Ausbildung.

    christliche singleborse schweiz

    Sie sind bemüht, die Kinder und Jugendlichen nach den oben genannten Grundsätzen und Zielen ganzheitlich zu betreuen und sportlich und menschlich weiter zu entwickeln. Um eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Kinder und Jugendlichen sicherzustellen, werden in den jeweiligen Jahrgangsstufen die nachfolgend genannten Trainingsschwerpunkte vermittelt.

    partnersuche warenkorb

    Parallel findet bei jedem Jahrgangswechsel ein enger Austausch zwischen den abgebenden und den aufnehmenden Trainern über die individuellen Merkmale der jeweiligen Spieler statt, um eine lückenlose Weiterentwicklung der Kinder und Jugendlichen zu ermöglichen.

    Alle Jugendtrainer sind bemüht, sich an den didaktisch-pädagogischen Grundregeln im Umgang mit Kindern und Jugendlichen zu halten und eine enge Kommunikation zu den Eltern zu pflegen.

    Wir bieten unseren Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Durch ein alters- und leistungsgerechtes Training eröffnen wir unseren Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit persönliche und sportliche Ziele zu verwirklichen. Grundsätzlich steht der mittel- und langfristige Ausbildungsaspekt vor dem kurzfristigen Erfolgsstreben. Die Ausbildung unseres Nachwuchses beinhaltet neben der sportlichen auch eine soziale und persönliche Komponente.

    Wir versuchen, die unterschiedlichen Alters- und Entwicklungsstufen der Kinder bzw. Jugendlichen zu Berücksichtigen.

    Wir wollen sowohl allen Kindern, Jugendlichen, Seniorenspielern als auch Trainern optimale Bedingungen zur Weiterentwicklung schaffen. Der Bayer Sportpark bildet das infrastrukturelle Fundament für diese zentrale Aufgabe. Für alle Ausbildungsbereiche bieten wir mindestens je einmal jährlich interne Fortbildungen zu aktuellen und grundlegenden Themen an. Wir sind davon überzeugt, dass die Abteilung seine gesetzten Ziele nur erreichen kann, wenn alle miteinander arbeiten und in stetigem Austausch stehen.

    In den jungen Jahrgängen bis 10 Jahre erfolgt ein Grundlagentraining, das Spielen mit dem Ball und die körperliche Koordination stehen im Vordergrund. In den lernstarken Jahrgängen Jahre erfolgt das Aufbautraining mit dynamischen Techniken und taktischem Verhalten, bevor in den höheren Altersklassen bis U 19 das gezielte Leistungstraining mit einer komplexen Mannschaftstaktik beginnt.

    fußball basistechniken kennenlernen

    Mit dieser Grundstruktur werden folgende Schwerpunkte gesetzt.